Feedback der Langen Nacht Der Wissenschaften

 Die große Resonanz lässt uns auf eine gelungene Veranstaltung zurückblicken!

Am 24. November fand die 6. Lange Nacht der Wissenschaften in Jena statt. Unsere Praxis war einer der vielen Anlaufpunkte für Wissenschaftliche Informationen.

Unser Schwerpunkt lag natürlich auf dem Gebiet der “Zahnangelegenheiten”. Besucher konnten Wissenswertes von A wie anno dazumal bis Z wie Zahnimplantate erfahren.

…und Interessenten kamen reichlich. Schon vor dem offiziellen Beginn standen Wissensdurstige in der Praxis. Kleine und große Neugierige hatten Ihren Spaß beim Ausrechnen von Zuckergehalten in Nahrungsmitteln, beim Anfärben der Zähne, beim Blick durch das große Behandlungsmikroskop und beim Ausgießen von Zähnen längst ausgestorbener Tiere. Der Urzeithaifischzahn war der Renner, neben dem Backenzahn vom Wollnashorn und dem Eckzahn des Mosasaurus.

Unzählige Nachwuchszahnärzte legten unermüdlich Füllungen und setzten Implantate, bis in die späten Abendstunden. Modellzähne wurden zu Kunstobjekten.

Frau Dr. Drothen und Herr Dr. Wächter beantworteten alle Fragen zu diversen Zahnbehandlungen.

Unser Dank gilt den Organisatoren der LNDW, den Mitwirkenden unserer Praxis vom Zahnarzt bis zum Azubi und ein großes Dankeschön an alle, die unsere Praxis besucht haben.

Wir wünschen allen eine schöne Adventszeit, einen tollen Jahreswechsel und sehen uns zur nächsten LNDW wieder.